Skip to main content

Der Dartautomat oder die elektronische Dartscheibe – Das sind die Unterschiede

Fotolia : © kange_one  / Fotolia.com

Der Unterschied zwischen einem Dartautomat und einer elektronischen Dartscheibe ist heute nicht mehr klar zu trennen. Viele Geräte würden wir als Hybrid bezeichnen. Klassischerweise werden diese beiden Gerätetypen folgendermaßen unterschieden:

Beim Dartautomaten denken in der heutigen Zeit die meisten Menschen an einen Automaten für die Spielhalle, dieser ist mit einem Münzeinwurf versehen und benötigt durch seine Größe sehr viel Platz. Auch in Gastronomiebetrieben kommen diese Automaten zum Einsatz, um den Gästen etwas Abwechslung zu bieten.

Eine elektronische Dartscheibe eignet sich hingegen eher für den privaten Bereich, um zu Hause oder im Garten mit der Familie und Freunden zu darten. Dafür ist die elektronische Dartscheibe kompakt und gleichzeitig auch günstiger als ein Automat. Zudem passt die Dartscheibe auch in kleine Ecken oder an Türen, so dass man auch hier spielen kann.

Aber auch ein Dartautomat kann als kleinere Variante eines Spielhallen-Modells angeboten werden. Diese Automaten richten sich normalerweise an Privatkunden.

Ein Dartautomat ist in der Regel ein 4-eckiges Gerät, welches mit vielen Anzeigen und Einstellungsmöglichkeiten versehen ist. Verschiedene Spiel und Spiel-Varianten eignen sich beim Automaten für acht bis 16 Spieler.

Die elektronische Dartscheibe ist dagegen für zwei bis vier Spieler ausgelegt, dafür ist diese generell kleiner, allerdings sind die günstigen Modelle nicht so hochwertig. Qualität spielt deshalb auch bei einer elektronischen Dartscheibe eine wichtige Rolle, um lange Freude an diesem Gerät zu haben. Vor allem sollte bei günstigen Geräten darauf geachtet werden, dass die Dartpfeile beim Spielen gut stecken bleiben! Nichts stört den Spielspaß mehr als Pfeile die andauernd am Boden landen.

Die Spielqualität ist immer wichtig, damit die Freude beim Spielen nicht vergeht. Deshalb solltest Du bei der Auswahl vom Dartautomat oder einer elektronischen Dartscheibe die Angaben zur 3-Loch- oder 2-Loch-Ausführung beachten.

Für Turnierspieler oder professionelle Dartspieler sollte die 2-Loch-Ausführung genutzt werden, hier sind die Double- und Tripple-Felder nur zwei Löcher breit, diese Ausführung kommt bei Turnieren in der Regel zur Anwendung.

Die Dartscheibe oder der Dartautomat – maximaler Spielspaß vorprogrammiert

Die elektronische Dartscheibe nimmt Dir gegenüber den klassischen Boards das Zählen ab. Außerdem sind die beliebtesten Dartspiele wie Cricket, 301 oder 501 bereits fest gespeichert, so werden beim Spielen Deine Treffer automatisch gewertet und Punkte addiert.

Je nach Anschaffungspreis und Ausführung können bis zu 16 Personen auf der elektronischen Dartscheibe spielen. Für den Gastronomiebereich und die Spielhallen ist eher ein Dartautomat mit Münzeinwurf geeignet. Eine Dartscheibe gibt es auch im Set, neben einem Dartboard sind je nach Modell auch Steeldart-Barrel, Schäfte, Flights, Spitzen, Dartteppich und Tabellen für den Wettkampf im Set enthalten.

Die Ergebnisse vom Dartboard können abgelesen und sofort in die Tabellen eingetragen werden. Der Dartteppich sorgt dafür, dass Du immer die richtige Entfernung zum Dartautomat oder zur Dartscheibe einnehmen kannst. Die aufgedruckten Entfernungsmarken zeigen Dir immer, in welcher Entfernung Du zum Dartboard stehst.

Beachte: Die vorgegebene Entfernung von der Wurflinie bis zur Dartscheibe sollte 2,37 Meter betragen.

Die Höhe der Dartscheibe ist bei Turnieren oder bei Profi-Spielern ebenfalls vorgegeben, das Bulls Eye muss die Position in der Höhe von 1,37 Meter haben. Nur so können Profi-Spieler unter echten Bedingungen für ein anstehendes Turnier üben.

Elektronische Dartscheiben nicht nur für Hobby-Darter

Zwar galten elektronische Dartscheiben lange als reine Hobby-Dartscheiben, das hat sich aber schnellstens geändert, als im Jahr 1989 die DSAB gegründet wurde.

Denn diese sorgte für die Verbreitung und Bekanntmachung der elektronischen Darts. In der heutigen Zeit ist die Anzahl der Dartspieler, welche elektronische Dartscheiben nutzen, enorm gestiegen.

Klassische Dartscheiben dagegen werden nur noch selten genutzt, in den meisten Gaststätten, Bars oder Spielhallen wird auf elektronischen Dartscheiben oder einem Dartautomat gespielt.

Dartliga vs E-Dartliga

Bei einer Liga wird zwischen Dartliga oder E-Dart-Liga unterschieden, hier unterscheiden sich auch die Regeln. Profi Dartspieler tragen ihre Wettkämpfe auch heute noch auf den klassischen Profi-Dartscheiben aus, hier werden die Treffer nicht automatisch gezählt und ein Schiedsrichter muss diese Aufgabe übernehmen. Denn beim klassischen Dart werden nicht nur die Darts gezählt, die im Dartboard stecken bleiben, hier zählen auch die Darts, die durch einen anderen Dart herunter geschmissen werden.

Deshalb wird beim klassischen Dart jeder Treffer sofort begutachtet und notiert. Allerdings bleiben in den klassischen Dartboards die Pfeile besser stecken als in einer elektronischen Dartscheibe oder dem Dartautomat. Denn die elektronische Dartscheibe wird mit sogenannten Soft-Darts bespielt, diese unterscheiden sich hauptsächlich mit ihrer Plastik-Spitze von den Steel-Darts. Mehr dazu hier.

So schauen übrigens die Wettkämpfe in der E-Dart-Liga aus:

Welche Variante eignet sich für Kinder?

Für Kinder eignet sich daher eher ein elektronisches Dartboard, da hier die Verletzungsgefahr viel niedriger ist. Zwar ist ein klassisches Dartboard in der Anschaffung deutlich günstiger, aber die elektronische Dartscheibe und der Dartautomat bieten mehrere Spielvarianten und einen höheren Spiel-Komfort, da zum Beispiel Punkte automatisch gezählt werden.

Weitere Hinweise für den Kauf

Beim Spielen kommt es auch auf die Qualität der Dartpfeile an, denn die Spitzen der Pfeile können bei der elektronischen Dartscheibe immer mal kaputt gehen. Da diese aber leicht zu ersetzen sind, sollte das die Freude am Darten nicht schmälern.

Ein Dart-Set, in welchem Ersatz-Spitzen und Flights enthalten sind, ist daher immer empfehlenswert. Selbst beim Kauf einer elektronischen Dartscheibe oder Dartautomat ist es üblich, dass Ersatz-Spitzen für die Pfeile im Lieferumfang vorhanden sind. Die hohe Qualität der elektronischen Dartscheiben und Dartautomaten sorgt für eine lange Lebensdauer der Geräte, allerdings bestimmt die qualitativ hochwertige Verarbeitung auch in der Regel den Preis bei der Anschaffung.

Günstige Geräte können aber auch von hoher Qualität sein, es zahlt sich aus Testergebnisse zu vergleichen, um die Geräte mit den besten Preis-Leistungs-Verhältnissen zu identifizieren. Deine speziellen Wünsche und Bedürfnisse sollten beim Kauf einer elektronischen Dartscheibe oder vom Dartautomat immer berücksichtigt werden.

So kannst Du Dir sicher sein, dass Du Dich letztendlich für das richtige Gerät entschieden hast!